Weitere Aufgaben

Der Staat und die Gemeinden fördern die Bereitstellung von preisgünstigen Mietwohnungen für Personen mit geringem Einkommen und Vermögen, soweit ein Mangel besteht. Die Fachstelle Wohnbauförderung ist die Schnittstelle zwischen Bauträgern, Gemeinden und Bund.

Vorkehrungen zur Gewährleistung der Grundversorgung in Krisenzeiten werden von Staat und Wirtschaft gemeinsam geplant. Die konkrete Umsetzung obliegt im Kanton Zürich der Fachstelle Wirtschaftliche Landesversorgung. Die Massnahmen konzentrieren sich vorrangig auf die Lebensmittel- und die Treibstoffrationierung sowie die Heizölbewirtschaftung.