Stellensuche EU/EFTA-Bürger in der Schweiz

Wenn Sie einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte aus einem EU/EFTA-Land vorweisen können, haben Sie die Möglichkeit in die Schweiz einzureisen, um hier eine Beschäftigung zu suchen.

Bis zu einem Aufenthalt von drei Monaten brauchen Sie dafür keine Aufenthaltsbewilligung. Halten Sie sich zwecks Stellensuche länger als drei Monate in der Schweiz auf, müssen sie sich bei der Einwohnerkontrolle Ihres Aufenthaltsortes oder direkt beim Migrationsamt des Kantons Zürich melden.

Leistungsimport

EFTA-Bürger/innen und EU-Bürger/innen, die in einem EU/EFTA-Mitgliedstaat Anspruch auf Leistungen bei Arbeitslosigkeit haben, können in der Schweiz Arbeit suchen und dabei ihre Arbeitslosenleistungen in die Schweiz importieren.

Kontaktieren Sie dafür Ihr Arbeitsamt an Ihrem Wohnsitz.

Für Stellensuchende mit Leistungsimport ist im Kanton Zürich das EU-Kompetenzzentrum zuständig. Bitte melden Sie sich persönlich an. Weitere Informationen zur Stellensuche und zu Leben und Arbeiten in der Schweiz finden Sie unter:

Eures Region Bodensee

Ziel der Eures Region Bodensee ist die Förderung der beruflichen Mobilität durch individuelle Beratung - grenzüberschreitende Verbreitung von Stellenangeboten und -gesuchen, sowie Informationen zu Lebens- und Arbeitsbedingungen im Nachbarland. Ueber den folgenden link finden Sie weitere Informationen: