Voraussetzungen für berufliche Qualifikationen

Sie können von Arbeitsmarktlichen Massnahmen profitieren, wenn...

  • Sie arbeitslos oder unmittelbar von Arbeitslosigkeit bedroht sind  
  • Ihre Vermittelbarkeit aus arbeitsmarktlichen Gründen erschwert ist 
  • Der Kursbesuch die Chancen Ihrer Stellensuche kurz- oder mittelfristig erheblich verbessert  
  • Sie den Aufnahmekriterien des Veranstalters entsprechen
  • Der Kurs zeitlich und finanziell angemessen erscheint und den seco-Richtlinien entspricht 
  • Der Kursbesuch durch das RAV bewilligt wird

Die Personalberatenden im RAV beurteilen, ob der Einsatz einer Arbeitsmarktlichen Massnahme (AMM) anhand Ihrer individuellen beruflichen Situation angezeigt ist oder nicht. In der Regel wird eine entsprechende Vereinbarung aufgrund der Analyse Ihres Werdegangs sowie Ihres Suchbereichs zwischen Ihnen und Ihrer Personalberatung getroffen.

Sie haben auch die Möglichkeit, ein Gesuch für eine AMM bei Ihrer Personalberatung einzureichen. Ein entsprechendes Antragsformular erhalten Sie im RAV.

Mehr zum Thema

Seco Wegleitung Arbeitsmarktliche Massnahmen