Qualifizierung Stellensuchende

Kennen Sie die Arbeitsmarktlichen Massnahmen (AMM) für Stellensuchende?

Damit Sie für die Stellensuche besser vorbereitet sind, steht Ihnen mit den AMM ein breites Angebot an Kursen und Programmen zur vorübergehenden Beschäftigung (PvB) zur Verfügung. Sie haben auch die Möglichkeit, ein selber gesuchtes Ausbildungs- oder Berufspraktikum zu absolvieren. Diese Angebote sollen Ihnen auf dem Arbeitsmarkt gefragte Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln oder Sie bei der weiteren Planung Ihrer beruflichen Laufbahn unterstützen.

Das Ziel ist Ihre rasche und nachhaltige Integration in den Arbeitsmarkt.

Wie beantragen Sie eine Arbeitsmarktliche Massnahme (AMM)?

Melden Sie sich beim zuständigen Regionalen Arbeitsvermittlungszentrum (RAV) an, wenn Sie arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind. Gemeinsam mit der RAV-Beratungsperson erarbeiten Sie eine Strategie zur Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt. Im Rahmen der Beratung wird abgeklärt, ob ein Standortbestimmungs- und Bewerbungskurs und/oder eine andere AMM angezeigt ist.

Die Broschüre des seco enthält zusätzliche Informationen (siehe "Mehr zum Thema").

Weitere Angaben finden Sie auch unter "Kurse und Beschäftigungsprogramme".