Selbständig werden

Die "Fachstelle Selbständigkeit" im Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zürich richtet sich an erwerbslose Personen, welche die Arbeitslosigkeit mittels einer neuen Selbständigkeit beenden möchten oder generell Fragen zum Verhältnis zwischen Arbeitslosenversicherung (ALV) und Selbständigkeit haben.

Die Fachstelle berät Personen rund um die Selbständigkeit und bietet eine Standortbestimmung an, insbesondere in Bezug auf die Frage, wie die ALV einen allfälligen Start in die Selbständigkeit erleichtern kann.

Dazu bieten wir auch Informationsveranstaltungen an, die öffentlich zugänglich und kostenlos sind.

So kommen Sie zu uns: Sie erhalten einen Termin bei der Fachstelle, wenn Sie den unten angefügten "Fragebogen der Fachstelle Selbständigkeit" ausgefüllten und mit Ihrem Lebenslauf bei uns einreichen. Wir kontaktieren Sie anschliessend telefonisch, damit wir mit Ihnen einen Termin vereinbaren können.

Die Beratung ist kostenlos.

Wichtige Hinweise: Die Fachstelle Selbständigkeit steht den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) mit Fachkompetenz zur Verfügung (Zweitmeinung) und informiert diese über geführte Beratungen von versicherten Personen.

Die Fachstelle Selbständigkeit ist Teil der öffentlichen Verwaltung und untersteht der Meldepflicht bei Missbräuchen gegenüber der ALV.