Anmeldung

Melden Sie sich noch während der Kündigungsfrist, spätestens aber am ersten Tag Ihrer Arbeitslosigkeit bei Ihrem zuständigen Regionalen Arbeitsvermittlungszentrum (RAV). Leistungen der Arbeitslosenversicherung (ALV) können Sie frühestens ab dem Datum beziehen, an dem Sie sich persönlich beim RAV angemeldet haben.
Bitte beachten Sie, dass Sie sich schon während der Kündigungsfrist um Arbeit bemühen müssen.

Anmeldungen auf dem RAV sind möglich von Montag bis Freitag von 8:00 bis 11:30 Uhr und von 13.00 bis 16:30 Uhr (Die RAV sind jeweils am Mittwoch Morgen geschlossen).

Für die Anmeldung nehmen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

  • Kopie Sozialversicherungsausweis (falls noch nicht vorhanden: AHV-Ausweis)
  • Schweizer BürgerInnen: Kopie des Schriftenempfangsscheins der Gemeinde (gilt als Wohnsitzbestätigung)
  • AusländerInnen: Kopie des Ausländerausweises (gilt als Wohnsitzbestätigung)
  • Komplettes Bewerbungsdossier (Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Diplome etc.)
  • Kopie des letzten Arbeitsvertrages
  • Kopie des Kündigungsschreibens
  • Bewerbungen während der Kündigungsfrist

Im Rahmen der Anmeldung werden Sie aufgefordert eine für Sie zuständige Arbeitslosenkasse zu wählen.

Wir bitten Sie, sämtliche Unterlagen mitzubringen. Damit erleichtern Sie sich und uns die Arbeit.

Im Idealfall sollte die Anmeldung (inkl. allfällige Wartezeit) nicht länger als eine Stunde beanspruchen. Einen ersten Beratungstermin mit Ihrer Personalberaterin bzw. Ihrem Personalberater erhalten Sie entweder gleich mit der Anmeldung oder zu einem späteren Zeitpunkt.

Sie werden aufgefordert, die elektronische Pflichtinformation mit den beiden Modulen 'Rechte und Pflichten' und 'Leistungen und Fristen' zu lesen. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Rechte und Pflichten gegenüber der Arbeitslosenversicherung kennen und über die Leistungen und Fristen informiert sind. Die persönliche Kenntnisnahme dieser Pflichtinformation ist obligatorisch und muss von Ihnen mittels Abgabe der Bestätigungen beider Module nachgewiesen werden.