Au-pair

Definition

Au-pairs sind junge Personen aus den EU/EFTA-Mitgliedsstaaten, die in der Schweiz während maximal zwei Jahren bei einer Gastfamilie wohnen um die Sprache zu lernen, die Berufskenntnisse zu verbessern und die Allgemeinbildung im Rahmen des Kultur-Austausches zu vertiefen. Als Gegenleistung für Kost und Logis arbeiten Au-pairs im Haushalt der Gastfamilie mit.

Voraussetzungen

  • Zugelassen sind Au-pairs aus dem EU/EFTA-Raum
  • Die Gastfamilie als auch das regionale Umfeld sollen einer anderen Sprache angehören als die im Au-pair-Verhältnis angestellte Person - im Kanton Zürich gilt Deutsch als Umgangssprache
  • Das Alter muss zwischen 17 und 30 Jahren liegen
  • Die Bewilligung von Au-pairs aus Kroatien unterliegt der Kontingentierung für Kurzaufenthalter - massgebend sind hierbei die im Protokoll zum Freizügigkeitsabkommen festgelegten Kontingente für Kurzaufenthalterbewiligungen
  • Für Angehörige der EU-27-Staaten gelten keine Zulassungsbeschränkungen
  • Der Besuch eines Sprachkurses in der am Aufenthaltsort gesprochenen Landessprache ist obligatorisch
  • Die Tätigkeit darf höchstens 30 Stunden pro Woche bei einem ganzen freien Tag pro Woche dauern
  • Die Tätigkeit darf lediglich leichte Hausarbeiten und Kinderbetreuung umfassen und dafür muss eine angemessene Entschädigung entrichtet werden
  • Au-pairs besitzen Wohnrecht bei der Gastfamilie und müssen über ein eigenes Zimmer verfügen

Bestimmungen

  • Für Au-pairs aus Kroatien gelten grundsätzlich dieselben Bestimmungen wie bei Drittsstaatsangehörigen - mit Ausnahmahme davon, dass die Altersspanne bei 17 bis 30 Jahre liegt und keine Vermittlungsorganisation erforderlich ist.
  • Für Einreise und Aufenthalt gelten die Bestimmungen gemäss Verordnung über die Einführung des freien Personenverkehrs (VEP). Die Bewilligung gilt für 12 Monate (Kurzaufenthaltsbewilligung für einen Vertrag bis 364 Tage) und kann in begründeten Fällen bei der gleichen Gastfamilie auf maximal 24 Monate verlängert werden.

Anstellungsbedingungen

Die allgemeinen Anstellungsbedingungen richten sich nach dem Normalarbeitsvertrag für hauswirtschaftliche ArbeitnehmerInnen im Kanton Zürich. Weitere Informationen über Anstellungsbedingungen, Weiterbildung, Entlöhnung, Unfall- und Krankenversicherung, Quellensteuer, Lohnabzüge, Steuerpflicht sowie Weiteres erfahren Sie im Au-pair-Merkblatt.

Gesuchsunterlagen

  • Kopie des Reisepasses

Bitte verwenden Sie für das Gesuch das elektronische Formular. Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie unter neu registrieren Ihr Passwort anfordern. Für Gesuche per Formular benützen Sie das Gesuch um Einreisebewilligung.