Vorbereitung und Administration

Icon eWP
Elektronischer Schalter für e-Work-PermitsNeu registrieren für e-Work-PermitsPasswort vergessen für e-Work-Permits

Wir empfehlen Ihnen, sich auf das Ausfüllen des Gesuchs vorzubereiten. Nachstehend erfahren Sie, welche Dokumente und Angaben beim Ausfüllen des Gesuchs hilfreich sind:


Personalien

  • Name, Vorname
  • Vollständige Adresse
  • Geburtsdatum
  • Zivilstand
  • Staatsangehörigkeit
  • Staatsangehörigkeit der Eltern
  • Anzahl Familienangehörige im Ausland
  • Namen, Geburtsdaten und Verwandtschaftsgrad der mitreisenden Familienangehörigen


Aufenthalt

  • Dauer des gewünschten Aufenthalts
  • Adresse während des Aufenthalts
  • Auflistung der letzten Aufenthalte in der Schweiz
  • Beachtung der Visumspflicht


Arbeitgeber

  • Firmenangaben sowie Kontaktperson in der Firma
  • Klärung des Anstellungsverhältnisses
    Ist die betreffende Person bereits angestellt?
    Seit wann bzw. wie lange ist die betreffende Person angestellt?


Stelle

Wählen Sie ein Passwort, das für andere schwierig zu erraten ist. Mit diesen Tipps ist es leicht, ein sicheres Passwort auszuwählen. Je mehr Tipps Sie anwenden, desto sicherer wird Ihr Passwort.

Tipp 1: Wählen Sie das Passwort nicht zu kurz.
statt: see
besser: fahrumdensee

Tipp 2: Verwenden Sie Sonderzeichen und Zahlen.
statt: fahrumdensee
besser: fahr4um3den2see

Tipp 3: Mischen Sie Gross- und Kleinbuchstaben.
statt: fahr4um3den2see
besser: fAhr4Um3deN2seE

Tipp 4: Wählen Sie Wörter, die in keinem Wörterbuch vorkommen. Ein guter Trick sind die Anfangsbuchstaben eines Sprüchleins, das Sie gut behalten können.
Beispiel: Jetzt fahrn wir übern See übern See, jetzt fahrn wir übern See
ergibt das Passwort: JfwüSüSjfwüS

Tipp 5: Vermeiden Sie die offensichtlichen Passwörter
wie z.B.
Ihr Benutzername
Namen Ihrer Familie, Ihres Ehegattens, Ihrer Tochter usw.
Öffentliche Angaben wie Ihre Telefonnummer, Autonummer, E-Mail-Adresse etc.

Gehen Sie sorgsam mit Ihrem Passwort um
Laut den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) haben Sie die Pflicht, die verwendeten Passwörter geheim zu halten. Das Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) trägt keine Haftung für verloren gegangene, gestohlene oder erschlichene Passwörter sowie die Folgen von Missbrauch.

Benutzerprofil
Im Benutzerprofil können die persönlichen Angaben jeweils aktualisiert werden.

Stammdaten
Daten zu Personen oder Firmen, die eingegeben wurden, werden zu Stammdaten, wenn sie von den Sachbearbeitern des AWA überprüft worden sind. Die Stammdaten der Firmen und Personen können eingesehen werden. Die Stammdaten können aktualisiert werden, indem die neuen Angaben der betreffenden Ansprechperson im AWA schriftlich mitgeteilt werden. Nach entsprechender Prüfung werden die Aktualisierungen eingetragen. Die Stammdaten sind nur einmalig einzutragen und gelten auch für weitere Anträge.

Nach dem Einloggen können die Gesuche unter "Pendente Gesuche" bzw. "Erledigte Gesuche" eingesehen werden.

Der Status Ihres Gesuchs ist jederzeit ersichtlich!

  • Gespeichert: Ihr Gesuch ist bereits mit der ersten Eingabe gespeichert. Bis zum endgültigen Einreichen des Gesuchs können beliebig oft Änderungen vorgenommen werden.
  • Eingereicht AWA: Das Gesuch ist in Bearbeitung - es kann unter "Pendente Gesuche" eingesehen werden. Ebenfalls wird die für das Gesuch zuständige Anprechperson aufgeführt.
  • Im Unterbruch (Zur Abklärung nach Bern): Das Gesuch wird beim Bundesamt für Migration (BfM) abgeklärt.
  • Im Unterbruch (Braucht zusätzliche Information): Zusätzliche Angaben werden benötigt. Hierbei wird unsererseits ein Mail mit entsprechendem Hinweis verschickt. Unsere Anfrage kann gleichzeitig unter "Pendente Gesuche" eingesehen werden (rote Gesuchsnummer).
  • Erledigt: Das Gesuch ist fertig bearbeitet - es ist unter "Erledigte Gesuche" einsehbar.
  • Zurückgezogen von Gesuchsteller: Das Gesuch wurde vom Gesuchsteller zurückgezogen, worauf es nicht mehr weiter bearbeitet wird.
  • Abgelehnt: Das Gesuch ist abgelehnt.

Tipp:
Im Benutzerprofil bieten wir die Möglichkeit, den jeweils aktuellen Status per Mail mitzuteilen. Hierzu ist die Frage "Wollen Sie bei einer Gesuchsstatusänderung ein E-Mail erhalten?" mit "ja" zu beantworten.