Drittstaaten

Erwerbstätige von ausserhalb der EU/EFTA

Regelung der Zulassung zum Arbeitsmarkt

Mit der Einführung des neuen Ausländergesetzes (AuG) vom 01.01.2008 wurden die Zulassungskriterien zur Erwerbstätigkeit neu geregelt.

Personen, welche zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit eine Bewilligung brauchen

Personen, welche keine Bewilligung zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit brauchen

  • Personen mit Niederlassungsbewilligung (Ausweis C)
  • Personen im Familiennachzug (Ausweis B) mit Erwerbstätigkeit
  • Personen mit Aufenthaltsbewilligung (EU/EFTA-Ausweis) zur Erwerbstätigkeit