Vereinfachtes Abrechnungsverfahren

Das vereinfachte Abrechnungsverfahren ist eine administrative Erleichterung für alle, die jemanden mit geringem Einkommen beschäftigen (z.B. eine Putz- oder Haushaltshilfe) oder die mehrere Angestellte haben mit einer kleineren jährlichen Gesamtlohnsumme. Der/die Arbeitgeber/in meldet den/die Arbeitnehmer/in mit einem Online-Formular bei einer AHV-Ausgleichskasse an. Darin enthalten ist die Anmeldung für folgende Stellen:

  • Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV)
  • Invalidenversicherung (IV)
  • Erwerbsersatzordnung (EO)
  • Arbeitslosenversicherung (ALV)
  • Familienzulagen in der LandwirtschaftQuellensteuer
  • Quellensteuer
  • Unfallversicherung

Die AHV-Ausgleichskasse erhebt die Sozialversicherungsbeiträge sowie die Quellensteuer. Zur zuständigen kantonalen Ausgleichskasse gelangen Sie am einfachsten über das Internetportal der Ausgleichskassen der Schweiz. Ausführliche Informationen zum vereinfachten Abrechnungsverfahren finden Sie hier.