Kantonales Kontrollorgan

In jedem Kanton nimmt ein Kontrollorgan die Überprüfung des Arbeitsmarktes vor und deckt dabei Fälle von Schwarzarbeit auf. Das kantonale Kontrollorgan koordiniert die betroffenen Behörden und Organisationen und bildet die Drehscheibe für den Austausch von Kontrollergebnissen. Im Kanton Zürich ist das kantonale Kontrollorgan im Amt für Wirtschaft und Arbeit angesiedelt. 

Das Gesetz regelt die Weiterleitung von Daten unter den beteiligten Behörden. Dabei handelt es sich nur um Daten, die Anhaltspunkte für das Vorliegen von Schwarzarbeit sind. Der Datenschutz bleibt gewährleistet.